1 Kg Rote Bete, 2 rote Zwiebeln und 4 Knoblauchzehen schälen; das und 2 Stangen Sellerie würfeln; in einem großen Topf 1El Öl erhitzen, das Gemüse kurz andünsten; 1 Lang-Pfeffer, 2 Nelken, 2 Lorbeerblätter sowie Petersilie, Thymian, 5 Wachholderbeeren und 2 cm Meerettich-Wurzel untermischen; mit 2,5 L Wasser zugedeckt ca. 2 Stunden köcheln; 10 Minuten vor Ende der Garzeit 1–2 TL Salz zufügen. Durch ein feines Sieb gießen – das Gemüse dabei etwas „ausdrücken“ und dann entsorgen. Die Brühe ohne Deckel noch etwas reduzieren (auf ca. 2/3). Frischen Meerrettich und Süßkartoffel mit einem Julienne-Schneider in feine Streifen hobeln; in Kokosöl frittieren und direkt vor dem Essen auf der Suppe anrichten (es soll schön kross bleiben). Je nach Tellergröße werden das 6–8 Portionen – für jeden Teller reicht vom frittierten Stroh jeweils 2 EL. 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s