1 Tasse weißen Basmati-Reis und 1/4 Tasse Urad Dal (getrennt) 12 Stunden in reichlich Wasser einweichen. Dann das Wasser wegschütten und Reis und Linsen mischen; 1 Tasse Wasser und 1/2 TL Salz dazugeben und in der Küchenmaschine zu einer feinen Paste mixen, die etwa die Konsistenz von Honig hat. Die Reis-Dal-Paste 12 Stunden zugedeckt an einem warmen Ort stehen lassen vor dem Ausbacken in der Pfanne noch 1 Tasse Wasser zugeben. Die fertig gebackenen Fladen mit Backpapier getrennt auf einem Teller stapeln. (Diese Reisfladen – Dosa – sind ein klassisches indisches Frühstück. Der Teig wird genauso gemacht wie Idli nur etwas mehr mit Wasser verdünnt).

Kräuter-Dosa mit gegrilltem Spargel
Die Fladen in Stücke reißen und diese in einer Auflaufform mit etwas Olivenöl beträufeln. Danach 3 Knoblauchzehen und 1 EL Fenchelsamen darübergeben und alles gut vermengen. Im Backofen bei 200 Grad Umluft kurz backen bis die „Fladenstücke“ goldbraun und knusprig sind. 250g grüne Spargelspitzen mit kleinen Holzspießen zu einem „Floß“ zusammenstecken und von beiden Seiten ca. 3 Minuten grillen oder mit wenig Fett in einer Pfanne anbraten. Aus 1 TL Essig, 1EL Öl, Salz und Pfeffer eine sämige Soße rühren. Kurz vor dem servieren die Fladen mit dem Spargel mischen – nach Geschmack noch halbgetrockneten Tomaten und geröstete Pinienkernen darübergeben.

Kerbel-Avocado-Quark
1 Avocado mit 200g Quark und 100g Joghurt glattrühren. 1 Bund Kerbel fein hacken und mit der Quarkmasse mischen mit Slaz, Pfeffer, 1 Spritzer Zitronensaft und 1 EL Leinöl abschmecken.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s