800g Rhabarber schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Mit 2 EL Zucker und 1 Likörglas Erdbeersirup kurz erhitzen das der Zucker flüssig wird dann sofort vom Herd nehmen und schnell abkühlen. Mit 400g Frischkäse und 6 Eiern gut vermischen. Mit etwas Gehackter Minze und Zitronenschalenabrieb würzen. Eine Springform mit Blätterteig auslegen, die Masse einfüllen und bei 180° ca 50 Minuten backen.

Und weil die Rhabarberzeit so schnell vorbei geht hier noch zwei leckere Rezepte:

Rhabarber-Chutney: 400g Rhabarber schälen und klein würfeln. 10 cm Ingwer sehr fein hacken. 3 kleine Zwiebeln oder Schalotten grob hacken und alles zusammen mit 1 EL braunem Zucker zunächst mit geschlossenem Deckel erhitzen und dann bei kleiner Hitze einrduzieren. Mit 1 Tl Salz sowie 15 frisch gemörserten Pfefferkörnern (grün) würzen. Vor dem Abfüllen in (2) Gläser noch 3 EL frisch gehackte Minze unterrühren.

Rhabarber-Waldmeister-Vinaigrette: 10 Zweige Waldmeister (die Blättchen) in einer Lösung aus 50ml Wasser und 40g braunem Zucker aufkochen und mindestens 1 Stunde ziehen lassen. 200g geschälten Rhabarber pürieren und zusammen mit dem Waldmeistersirup und dem Saft 1 Zitrone bei geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten leicht köcheln. Dann durch ein Sieb streichen und die Flüssigkeit mit ca. 50 ml Walnussöl kräftig schütteln, so dass die Soße eine cremige Konsistenz erhält.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s