30g Pinto-Bohnen (getrocknet) über Nacht einweichen, das Wasser wegschütten und am nächsten Tag im Schnellkochtopf 5 Minuten garen. Ihr könnt natürlich auch frische Bohnenkerne verwenden z.B. Borlotti-Bohnen, diese müssen dann nur gegart werden.
1 Süßkartoffel würfeln. 1 große Gemüsezwiebel halbieren und in feine Scheiben schneiden. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Zwiebelscheiben kräftig anbraten, bis sie weich sind, mit 1 TL Garam Masala, 1/2 TL gemahlener Bockshornklee, 1 Prise gemahlener Kreuzkümmel, 1 Messerspitze Asafoetida würzen. Die Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und darin die Süßkartoffelwürfel anbraten; Temperatur zurückschalten und 3 EL Kokosmus dazugeben. Die gegarten Bohnen und 50 ml Gemüsebrühe dazugeben. Zum Abschluss die Gewürz-Zwiebeln wieder dazugeben und mit 1/2 Bund gehacktem Schnittknoblauch oder Bärlauch sowie 1 EL gehacktem Koriander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Kresseblättchen bestreuen. Dazu passt gewürzter Joghurt.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s