Für 2: 1 Rote Bete im Backofen ca. 15 Minuten leicht garen, schälen und klein würfeln. 5cm Salatgurke ohne Kerne und 1 Pellkartoffel (ca. so groß wie die Bete) ebenfalls würfeln. Das gewürfelte Gemüse mit dem Saft 1 Zitrone würzen. 150g Rinder-Tatar mit Olivenöl und etwas geräuchertem Meersalz vermengen und mit den Gemüsewürfeln mischen und bis zum Anrichten kühl stellen. Für die pochierten Eier in einem hohen Topf mindestens 10 cm hoch Wasser mit einem Schuss Essig zum Kochen bringen, Hitze zurückdrehen bis das Wasser nur noch leicht simmert. In der Zwischenzeit 2 Eier einzeln in je eine Tasse schlagen. Das Wasser im Topf mit einem Kochlöffel kreisförmig in Bewegung bringen und die Eier aus der Tasse  in den Strudel gleiten lassen. Mit 2 Löffeln nachhelfen, falls das Eiweiß nicht von selbst zusammen bleibt. Mit einem Anrichtering das Tatar auf den Teller bringen mit reichlich Rote Bete-Sprossen garnieren. Je 1 Heringsfilet (z.B. Sherry-Matjes) und 1 pochiertes Ei dazu servieren. 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s