für 2: 150g Maniokmehl (Ruut), 1/4 TL Natron, 1 Ei + 1 Eigelb, 1/2 TL Salz und eine Prise Pfeffer mit einem Holzlöffel gut verrühren – sollte sich die Masse noch nicht verbinden einen Schuss Mineralwasser dazu geben und weiter rühren. Den Teig ca. 15 Minuten (abgedeckt) ruhen lassen. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, Hitze etwas herunter schalten und den Teig mit einem Spätzlehobel (oder Presse) in das leicht siedende Wasser geben. Wenn die Spätzle zur Wasseroberfläche schwimmen, mit einem Schaumlöffel heraus nehmen und abschrecken. 1 Sprossenglas Linsen-Microgreens ernten, waschen und abtropfen lassen. Die Spätzle in einen beschichteten Pfanne mit Öl oder Butter anbraten und mit den frischen Sprossen vernaschen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s