Salatliebe für 1: 3 große Blätter Eisberg-Salat in Stücke reißen. 6–8 Cherry- oder Honig-Tomaten halbieren und 3 Mini-Paprika vierteln (dabei alle Kerne entfernen). 1 Tasse Linsen-Microgreens ernten. Für das Dressing: 2EL Schwarzkümmelöl (z.B: Ölmühle Solling) mit 1EL Rhabarber-Sirup und 2EL Rhabarbersaft verrühren (naturrein/ohne Zucker – am besten selbst gemacht: dafür könnt ihr 1 Stange Rhabarber im Smothie-Mixer fein pürieren und durch ein Sieb streichen). Das Dressing noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und 1EL frische Kräuter (z.B. Koriander) hinein geben. Von einem Stück Haloumi 2–3 Scheiben (ca 1,5cm) abschneiden, diese längs teilen und in Erdnussöl anbraten. Alle frischen Zutaten mit dem Dressing vermischen und die Haloumi-Sticks darauf anrichten.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s