für einen großen „Pfannkuchen“ Ø 22 cm oder entsprechend mehr bei kleinerem Durchmesser: 1TL Hefe (Trockenhefe oder frisch) mit 1EL Zucker, einer Prise Salz und 50ml lauwarmer Milch gründlich verrühren. 50ml Buttermilch oder Kefir, 1EL Holunderblütensirup und 100g Buchweizenmehl zur Hefemischung rühren und den Teig abgedeckt etwas ruhen lassen. In der Zwischenzeit 2–4 Holunderblüten (je nach Größe) bereitlegen (nicht mit Wasser waschen) und einige Blaubeeren waschen. 1 kleines Beet Hafer-Microgreens ernten (ca. 7x10cm). In einer Pfanne etwas Kokosöl erhitzen, den Teig hineingeben und sofort die Blüten und die Beeren in den weichen Teig drücken, von den Blüten dann die Stengel ganz knapp abschneiden, Hitze herunterdrehen und den Blüten-Blini durchgaren lassen. Wenn sich der Teig an der Oberseite nicht mehr klebrig anfühlt aus der Pfanne gleiten lassen und auf einem Küchenpapier entfetten. Zum Anrichten etwas Puderzucker und das „Hafergrün“ darüber streuen. 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s