3erlei HÜLSENFRÜCHTE

HülsenfrüchteUndercover_3s

4 Portionen: für die Linsen Nuggets 1 Tasse weißen Basmati-Reis und 1/4 Tasse Urad Dal (getrennt) 12 Stunden in reichlich Wasser einweichen. Dann das Wasser wegschütten und Reis und Linsen mischen; 1 Tasse Wasser und 1/2 TL Salz dazugeben und in der Küchenmaschine zu einer Paste mixen, die etwa die Konsistenz von Honig hat. 1/8 Tasse Tapiokaperlen (optional – wird dann etwas fester) nun ebenfalls einweichen (gerade so mit Wasser bedecken). Die Reis-Dal-Paste 12 Stunden zugedeckt an einem warmen Ort stehen lassen. Dann mit dem Tapioka (Wasser nicht wegschütten), 1/2TL Salz und 1 Tasse zarten Sprossen (z.B. Radieschen) pürieren. In eine gefettete (z.B. Sesamöl) Pastetenform (ca. 5x28cm) geben; die Form in kochend heisses Wasser stellen (so dass die Form nur ganz leicht berührt wird) und im Backofen bei 200° für 15 Minuten dämpfen. Abkühlen lassen und in ca. 2cm dicke Scheiben schneiden. Diese später, zum Servieren, in Kokosöl anbraten.
Für das Hummus 1 Tasse küchenfertige Kichererbsen (eingeweicht und gekocht oder aus der Dose) mit 1/2 Mango, je 1/2 TL Sanddorn (gemahlen), Kurkuma und Kreuzkümmel sowie je 1EL Öl und Tahin (Sesampaste) pürieren. Mit Salz, Zitrone und Chili abschmecken.
1 Sprossenglas mit Mungobohnen-Keimlingen ernten und alles zusammen mit Fladenbrot servieren.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s