FORELLENMOUSSE & RADIESCHENSALAT

ForelleRettich_2sfür 2 bis 4: 50ml Sahne mit einem kleinen Beet (7x10cm) Sprossen (Kresse, Radieschen, ..) und je 1/2TL Yuzu und Wasabi-Paste pürieren. 150ml Sahne mit 1/2TL Salz aufkochen und ca. 2 Minute köcheln. 2 Blatt Gelatine einweichen. Die kochende Sahne vom Herd nehmen, das Püree dazu geben und die ausgedrückte Gelatine hineinrühren (Schneebesen). Die abgekühlte (aber noch nicht feste) Masse mit 250g Räucherforelle nochmals kurz pürieren und nun (einige Stunden) kalt stellen. 1 kleine Zucchini mit einem Sparschäler in Streifen schneiden (Kerne weglassen). 4–6 Radieschen in feine Scheiben schneiden und 1 Beet Sprossen (7x10cm) (Rettich, Rotklee, Radieschen) ernten. Aus Holunder-Balsamico und Schwarzkümmelöl mit geräuchertem Meersalz eine leichte Vinaigrette rühren und Zucchini, Radieschen und Sprossen damit mischen. Zur Forellenmousse mit Baguette servieren.

2 thoughts on “FORELLENMOUSSE & RADIESCHENSALAT

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s