FRIED BLACK RICE

GebratenerREis1xsFür 2: 8 küchenfertige Garnelen mit Knoblauch und Öl marinieren. 1 Pak Choi und 1 Mini-Zucchini teilen und für 5 Minuten im heissen Backofen mit Oberhitze/Grill etwas anrösten. 1 Tasse schwarzen Reis (z.B. von Reishunger) in reichlich Wasser (4 Tassen) ca. 30 Minuten kochen, evtl. Restwasser abgießen. 1 kleines Beet (7×10) Erbsensprossen ernten. Den Pak Choi würfeln, die Zucchini nur noch einmal längs teilen.    In einer flachen Pfanne Öl erhitzen (z.B. Erdnussöl) und den Reis mit dem Gemüse scharf anbraten. Mit Meersalz und Algenflocken (z.B. Dulse-Flocken oder Irish Moss) würzen. Die Reis-Gemüse-Mischung etwas an den Rand schieben und in der Mitte der Pfanne die Garnelen anbraten. Die Zucchini-Viertel ebenfalls in die Pfanne geben und alles vorsichtig vermengen. Die Microgreens erst ganz zum Schluss untermischen. Wer es gerne scharf mag, schneidet noch eine kleine rote Chili dazu. Wenn es vegetarisch bleiben soll, die Garnelen durch braune Champignons ersetzen.

One thought on “FRIED BLACK RICE

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s