BROKKOLI-TAGLIATELLE

BrokkoliForelle_1xsfür 2: von einem großen (oder 2 kleineren) Brokkoli die Röschen abtrennen und für ein anderes Gericht verwenden. Den Strunk mit einem Sparschäler in breite Streifen hobeln. Einen Topf mit Salzwasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Den Saft 1 Zitrone mit 100g Cremefraîche verrühren, mit Salz und Zitronenpfeffer würzen. 1 Beet (ca. 10x15cm) Rote-Bete-Sprossen ernten. Den Brokkoli in das kochende Wasser geben und so lange drin lassen, bis das Wasser wieder kocht (mindestens aber 2 Minuten), dann durch eine Sieb abschütten und kurz mit kaltem Wasser abschrecken (wegen der Farbe). Im Topf mit ganz wenig Hitze den Brokkoli mit der Zitronensoße vermischen. Auf Tellern anrichten, die Rote Bete-Sprossen darauf verteilen und mit je 1 geräuchertem Forellenfilet anrichten.

2 thoughts on “BROKKOLI-TAGLIATELLE

  1. Wenn viele, alle nur wüssten wie lecker der Stiel vom Brokkoli schmeckt dann würde er nicht immer im Müll laden, zum heulen.
    Genauso oft landet viel zu viel vom Blumenkohl weg, leider.
    Danke für das teilen.
    Viele Grüße,
    Jesse-Gabriel

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s