FLAMMKUCHEN „AVOCA“

FlammkuchenTexMex-xsfür 2: Den Backofen auf 220° vorheizen. 150g Rinderhack mit Räucherpaprika und Cayenne-Pfeffer ca. 5 Minuten anbraten, so dass Alles gegart aber noch nicht trocken ist. 1 Acocado mit dem Saft 1 Limette, 1/4 TL Salz, 1/4 Bund glatter Petersilie und 50g küchenfertigen Kichererbsen pürieren. 100g Manchego reiben oder in dünne Scheiben schneiden. Teig: für 1 Backblech (wenn es schnell gehen soll, nehmt ihr einfach z.B. den von Tante Fanny aus dem Kühlregal): 120g Mehl mit ca. 50ml warmem Wasser, 5g Hefe, 1 Prise Zucker, Salz und 2EL Olivenöl verkneten und ca. 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Auf Backpapier ausrollen und auf das Blech geben. Die Avocadocreme auf den Teig streichen, das Hack darauf verteilen und mit etwas geräuchertem Meersalz würzen. Dann 5 halbierte Kirsch-Tomaten und zum Abschluss den Käse darauf legen. Ca. 12–15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s