Für 2 als Hauptgericht oder für 4–6 als Vorspeise: 1 Aubergine in (ca. 1 cm breite) runde Scheiben schneiden und von beiden Seiten gründlich mit Salz einreiben. 2 fleischige Tomaten häuten, vierteln und die Kerne und das flüssige herauslösen (aufheben für eine Soße). Dann bleiben die „Filets übrig“. Diese mit geräuchertem Meersalz bestreuen und bei 100° im Backofen aromatisieren. So viele große Salbeiblätter bereit legen, wie Auberginenscheiben entstanden sind. Das Salz nun von den Auberginen mit einem Küchenkrepp abtupfen und mit etwas Cayenne-Pfeffer und Paprikapulver einreiben. Jeweils ein Tomatenfilet auf eine Auberginenscheibe legen, ein Salbeiblatt darauf und mit einem Zahnstocher fixieren. In einer Pfanne in reichlich Öl ausbacken oder auf dem Grill zubereiten. 100g Oliven mit etwas Öl und 2 EL Pinienkernen und dem Inneren der Tomaten (ohne die Kerne) pürieren und als Soßen-Spiegel unter den Auberginen anrichten. Mit Rucola servieren.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s