Für 2: 200g küchenfertige Kichererbsen (eingeweicht und gekocht oder aus dem Glas) mit 1 EL Sesampaste (Tahini), 1 Knoblauchzehe, ca. 1 cm frischem Ingwer und 200 ml Kokosmilch aufkochen. 1/2 Bund Koriander (ruhig mit Stielen) hacken und  dazugeben (nicht mehr kochen). Nun alles mit dem Zauberstab fein pürieren, mit dem Saft 1 Limette, 1 TL grünem Curry (z. B. „Hara“ von Altes Gewürzamt) sowie 1/2 TL Salz abschmecken. Wer die Suppe lieber etwas flüssiger mag, gibt noch heiße Gemüsebrühe hinzu. Die Suppe mit reichlich Erbsen-Microgreens servieren.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s