Für 8–10 Stück: Für den Hefeteig: 1 Würfel Hefe mit 1 TL Zucker und ca. 75 ml lauwarmem Wasser gründlich verrühren, 1 TL Salz, 350g Pizzamehl (z. B. Aurora) und 2 EL Öl dazu geben und alles zu einem homogenen Teig kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. Dann den Teig zu einem Rechteck (ca. 30×40 cm) ausformen (am besten einfach mit den Händen). Wenn es schneller gehen soll geht natürlich auch fertiger Pizzateig aus dem Kühlregal.
50g getrocknete Tomaten (verzehrfertig) mit 1 frischen Tomate (ohne Kerne) und 1 EL Tomatenmark pürieren und die Masse anschließend mit Oregano, Basilikum, Salz und Pfeffer würzen. Die Tomatensoße gleichmäßig auf den Teig streichen. 200g Rucola (gewaschen und trocken getupft) auf den Tomaten verteilen, mit 100g Parmaschinken belegen und mit wenig (ca. 50g) Parmesan bestreuen. Dann von der schmaleren Seite aufrollen. Die Rolle in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden und auf einem Blech mit Backpapier etwas flachdrücken. 2 Kugeln Mozzarella in Scheiben schneiden (geriebener Mozzarella geht natürlich auch) und jede Spirale mit 1 Scheibe belegen. Bei 200° ca. 15 Minuten backen. Die kleinen Pizzen können auch kalt vernascht oder auf dem Toaster wieder aufgewärmt werden!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s