Für 2 Portionen: 4 große Spitzkohlblätter ca. 2 Minuten in kochendes Salzwasser legen und dann kalt  abspülen. Zwischen Küchentüchern trocknen und plattieren (z.B. einen schweren Topf darauf stellen). Die dicke Mittelrippe flach abschneiden. Je 2–3 Thymian- und Majoranzweige abzupfen (2 EL). Je 2 EL Olivenöl, Parmesan und Pinienkerne mit ca. 20 Basilikum-Blättern und 1 TL Salz pürieren (Pesto). 200g gewolftes Kaninchenfleisch mit 2 EL Kräutern und der Pesto mischen. Je 1/4 der Masse auf ein Kohlblatt geben und diese zu festen Päckchen aufrollen. 200g gewürfelte Dosentomaten mit 1 TL Salz, den restlichen Kräutern und etwas frisch gemörsertem weißen Pfeffer mischen. Die Kohlpäckchen in eine ofenfeste Form legen, mit der Tomatensoße bedecken und bei 150° ca. 45 Minuten schmoren. Mit Polenta oder frischem Weißbrot schmecken lassen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s