Für 2 Reiselustige: für die Grüne Sosse 1 Paket Grüne-Sosse-Kräuter (die 7 Kräuter können nach Saison variieren meist jedoch: Schnittlauch, Sauerampfer, Pimpinelle, krause Petersilie, Kerbel, Kresse und Borretsch) waschen, die Kräuter von groben Stielen befreien und hacken. In einer Küchenmaschine mit zwei hartgekochten Eiern,  1 TL Salz, 2 TL scharfem Senf, 2 EL Reisessig und 150g fettem Joghurt (10%) fein pürieren. 2 milde Knoblauch-Zwiebeln schälen. 1 Kohlrabi schälen und in Wedges schneiden (halbieren/jede Hälfte in 4 Teile) mit Salz und Olivenöl würzen und zusammen mit den Knoblauch-Zwiebeln im Backofen mit Grillfunktion bräunen. Aus 1 Ei, 2 EL Reismehl, 2 EL Wasser und einer Prise Salz einen glatten Teig rühren. 1 Pakchoi halbieren. In einem breiten Topf 3 EL Kokosöl erhitzen. Den Pakchoi im Teig wälzen, bis er gut bedeckt ist und im heissen Fett ausbacken.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s