Für 2 Wald-Liebhaber: 300g Rehrücken mit Trüffelsalz und Wildgewürz einreiben und mit frischen Bärlauch-Blättern umwickeln. Von einem Bratenschlauch ein Stück abschneiden und das Reh mit der Folie zu einer festen Rolle drehen. Diese im Backofen bei 70° ca. 45 Minuten garen. In dieser Zeit 1 rosa Zwiebel fein schneiden und in 2 EL Butter anschwitzen mit 100 ml Rosé ablöschen und etwas köcheln lassen. 2 EL Hagebuttenpulver einrühren und alles mit dem Zauberstab fein pürieren.1/2 Romanesco in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten garen und danach eiskalt abschrecken. 200 g vorgegarte Maronen etwas klein bröseln und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten. Den Romanesco in Röschen teilen und diese mit den Maronen erwärmen. 3 EL eingelegte Vogelbeeren untermischen. Das Fleisch auf dem Maronen-Gemüse anrichten und mit den Soße servieren. Frohe Ostern.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s