Für 2 Portionen oder für 4 als Vorspeise: 24 Stunden vor dem geplanten Essen. 3 EL weissen Basmati-Reis und 2 EL Urid Dal (weisse Linsen) einweichen. Nach 12 Stunden das Wasser abgießen und das Reis-Linsen-Gemisch mit einem EL Wasser pürieren. Bei Zimmertemperatur weitere 12 Stunden ruhen lassen.  1 Kugel-Zucchini aushöhlen, den Decklel aufheben. 1/2 Möhre, 1 Knoblauchzehe und etwas frischen Kurkuma (ca. 2 cm) fein würfeln und in 1 TL Sesamöl andünsten. Mit der Reis-Paste und 1 TL Tapioka-Perlen mischen und in die Zucchini füllen und den Deckel auflegen. Diese in eine kleine ofenfeste Form setzten und im Backofen bei 160° ca. 20 Minuten garen. Etwas abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. Mit einem Sparschäler bei 4 Schlangen-Auberginen jeweils 1 Streifen Schale entfernen. Die Auberginen im Ofen ca- 15 Minuten weich garen. In dieser Zeit. 40g Pinienkerne, 10 getrocknete (eingelegte) Tomaten und 150g Kalamata-Oliven (dunkel/ohne Stein) und 1 Knoblauchzehe klein würfeln. Alles gut mischen mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Die Auberginen nach dem garen etwas abkühlen lassen, an der Schälstelle einschneiden und auseinanderdrücken. Auf einen ofenfesten Teller legen und im Backofen mit Grillfunktion etwas gratinieren. 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s