Für 2: 300g Wild (z.B. Reh, Kaninchen) fein schneiden und ganz kurz (!) scharf anbraten. 300 Pfifferlinge (oder Kräutersaitlinge) ebenfalls anbraten mit 50ml Kochsahne ablöschen. 2 EL geriebenen Bergkäse unterrühren und mit dem Zauberstab pürieren. Einige Wirsingblätter in kochendes Salzwasser geben und ca. 2 Minuten weich kochen. Kalt abspülen, trocken tupfen und flachdrücken ggf. die dicke Mittelrippe herausschneiden. Den Backofen auf 180° mit Oberhitze oder Grill vorheizen. Wirsing,  Wildragout und Pilzsahne abwechselnd in eine Auflaufform schichten (mit einem Wirsingblatt starten und mit Pilzsahne enden). Nach Belieben noch etwas Käse darüber streuen. Im Ofen ca. 10 Minuten gratinieren.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s