1 mittleren Hokkaido halbieren, die Kerne entfernen und im Backofen bei 180° ca. 30 Minuten garen.
Für das vegane Kürbis-Mandel-Halbgefrorenes: 1/2 gegarten Hokkaido (ca. 250g) mit 3EL Mandelsirup, 3EL Amaretto, 3 EL Honig, 50g Mandeln und 100ml Mandelmilch sehr fein pürieren. Mit 1/2 frisch geriebenen Tonkabohne und einer Prise Salz würzen und für 40 Minuten in die Eismaschine geben.
Für den Kuchen: 200g weiße Schokolade mit 100g Butter schmelzen. 150g Mehl mit 20g Backpulver, 1 Prise Salz, je 1TL Vanille, 1TL Hagebuttenpulver und Zimt mischen. 250g Kürbispüree mit 3 Eiern verrühren, die restlichen vorbereiteten Zutaten dazu geben und zu einem glatten Teig rühren. Bei 160° in einer gefetteten Kastenform ca. 50 Minuten backen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s