Für 2 Schnitzelfreunde. 200g Pfifferlinge putzen. 3EL Petersilie hacken und 1/2 Zwiebel fein würfeln. 1EL Butterschmalz erhitzen, die Zwiebel glasig braten und die Pilze dazugeben und nach 5 Minuten mit 100ml Kochsahne ablöschen. Die gehackte Petersilie untermischen. Die Brösel für diese Schnitzelvariante mit 1EL getrockneter Petersilie mischen. 2 Kalbsschnitzel panieren (würzen, in Mehl wenden, durch das Ei ziehen und mit den Bröseln gründlich rundherum bedecken). In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und die Schnitzel von jeder Seite ca. 5 Minuten braten. Als Beilage passen Kräuter-Spätzle: 1 Ei, 100g Mehl, 1/4 TL Salz und 1 Schuß Mineralwasser zu einem glatten Teig rühren. 1EL sehr fein gehackte Petersilie und 1/4TL Brotgewürz untermischen und den Teig abgedeckt 15 Minuten ruhen lassen. In einem Topf Wasser mit 1TL Salz zum Kochen bringen und den Teig ins kochende Wasser hobeln (oder schaben). Wenn die Spätzle an die Oberfläche steigen mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf einem Teller ausbreiten. Die Spätzle in der Schnitzelpfanne nochmal kurz anbraten.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s