Für 2. 1/2 Hokkaido ohne Kerne sowie 2 kleine Kartoffeln im Backofen ca. 20 Minuten vorgaren. Den Kürbis in 6 bis 8 möglichst gerade Stücke schneiden. Diese schälen. In 3 Schüsseln 4 EL Mehl, 1 verquirltes Ei und 6 EL Brösel bereit stellen. Das Mehl mit Salz und 1/2 TLKürbisgwürz würzen. Die Kürbisstücke nacheinander jeweils in Mehl, Ei und Brösel wälzen und in einer Fritteuse oder einem kleinen Topf in reichlich Frittierfett ausbacken. 200g küchenfertige Maronen (geschält, gegart) und die 2 Kartoffeln klein würfeln. In 100ml Kochsahne einmal aufkochen. 25g Butter dazu geben und mit dem Zauberstab pürieren. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Kardamom würzen. Zu Nuggets und Püree einen Feldsalat servieren.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s