Für 12 Teigtaschen. 20g Hefe mit 1/2 TL Zucker und 100ml lauwarmem Wasser glatt rühren. 350 g Pizzamehl, 2 EL Öl und 1 TL Salz hinzugeben und alles zu einem glatten Teig kneten. Diesen abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. 150g kernlose Trauben und 200g Rosenkohl (große Röschen teilen) in eine ofenfeste Form geben, mit 1 EL Olivenöl beträufeln und im Backofen bei 180° ca. 20 Minuten schmoren. 100g Riccotta dazu geben und alles grob pürieren. Die Masse mit 50g Parmesan sowie Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss würzen. Den Teig zu einem Rechteck von ca. 36×48 cm ausrollen. 12 Kreise (ø12cm) ausstechen und jeweils in die Mitte 1EL der Füllung geben. 1 Ei trennen und die Teigflächen ohne Füllung dünn mit Eiweiß bestreichen. Zusammenklappen und am Rand mit einer Gabel zusammendrücken. Auf ein Blech mit Backpapier legen. Den Ofen auf 200° vorheizen und die Teigtaschen ca. 15 Minuten backen. Schmeckt z.B. mit Rotkraut oder mit Schmand und Salat.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s