Für 2 hungrige Reisliebhaber: Je 1 Möhre, Zwiebel und Petersilienwurzel in kleine Stücle schneiden. 1 etwa daumengroßes Stück Galgant und 2 Knoblauchzehen in Scheiben schneiden. In einem großen Topf 2 EL Öl erhitzen und das gewürfelte Gemüse scharf abraten. Mit 50ml Wermut ablöschen. Nun einige Krustentier-Karkassen (z.B. von 3–4 Black Tiger Garnelen oder 1 Hummer) zum Ansatz geben, alles noch etwas rösten und dann ca. 1/2 Liter Weißwein und 1/2 Liter Wasser aufgießen. Den Deckel schließen und ca. 1 Stunde sanft köcheln. In dieser Zeit. 1 kleinen Sellerie rundherum mehrmals mit einer Gabel einstechen und im Backofen bei 180° ca. 1 Stunde schmoren. Durch ein grobes Sieb alle Stücke aus dem Sud entfernen. Den Sellerie schälen, in Stücke schneiden und im Sud mit dem Zauberstab fein pürieren. Die Suppe mit Zitronensaft und Salz abschmecken. 2 Tassen (ca. 100g) Risotto-Reis in 2 EL-Öl kurz anbraten und mit ca. 200 ml der Suppe aufgießen. Umrühren. Nach ca. 10 Minuten weitere 200 ml hinzu geben und weiterhin mehrmals rühren. Nach 10 Minuten den Deckel schließen und 150g Garnelen vorsichtig mit dem Reis vermengen. Hitze herunterschalten und etwa 5 Minuten ziehen lassen. Mit Wakame-Salat vernaschen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s