Für 2 Grüne-Soße-Fans: 1 Paket Grüne-Soße-Kräuter (Petersilie, Sauerampfer, Pimpinelle, Kerbel, Schnittlauch, Borretsch, Kresse) waschen und gut abtrocknen lassen. Fein hacken. Von den gehackten Kräutern 2 EL mit 30g geriebenem Pecorino und 1 EL Senf mischen. Die Mischung auf 2 dünne Putenschnitzel streichen. Mit Salz und Pfeffer würzen und aufrollen. Mit Küchengarn zubinden. Den Backofen auf 180° vorheizen. 400g Spargel schälen und in eine ofenfeste Form geben. Mit 1 TL Salz und ca. 25g Butter (in kleinen Stücken) bedecken und im Backofen ca. 10 Minuten garen. Dann den Ofen auf 70° herunterschalten. Die Puten-Involtini rundherum scharf anbraten und im Backofen bei 70° noch 15–20 Minuten garziehen lassen. Den Spargel während dieser Zeit auch im Ofen lassen. Die restlichen gehackten Kräuter mit 1 hart gekochten Ei, 2 EL grobem Senf, 2 EL Reisessig, 1 EL Mirin und 120ml Ayran in einer Küchenmaschine mixen (nicht zu fein). 1 hartes Ei pellen und halbieren. Die Grüne Soße mit Ei, Spargel und Pute anrichten. Für den größeren Hunger, noch Kartoffeln dazu servieren.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s