für 6 kleine Erdbeer-Cheesecakes (Ø 7 cm): 300g Frischkäse, 2 Eier, 300g reife Erdbeeren soiwe je 3 EL Honig und Kokosraspel mit dem Zauberstab mixen. Je 3 EL gehackte Haselnüsse, Semmelbrösel und Kokosraspel mit 50g Butter mischen. Eine Form in der 6 Anrichteringe für die Törtchen Platz haben mit Backpapier auslegen, die Nuss-Brösel-Mischung auf dem Boden verteilen und die Anrichteringe hineindrücken. Mit der Erdbeer-Frischkäse-Mase füllen. Bei 160° ca. 40 Minuten backen. Mit den Anrichteringen auskühlen lassen und kalt stellen.

Für das Maibowle-Gelee zunächst Waldmeistersirup herstellen: 150g Honig in 150ml Wasser vollständig auflösen. Das geht am Besten wenn das Wasser ganz leicht siedet. Wenn der Zucker gelöst ist, die Hitze soweit herunter schalten, dass die Flüssigkeit auf keinen Fall kocht. 1 Bund Waldmeister hinein legen und 30 Minuten mit sanfter Hitze “köcheln”, 1cl Himbeergeist zugeben und dann noch (ohne weitere Hitzezufuhr) ca. 8 Stunden ziehen lassen.
Den Waldmeistersirup abseien und 50ml davon mit 100ml Prosecco und 1 TL (gestrichen) Agartine 2 Minuten kochen. Abkühlen lassen bis die Masse gerade noch nicht geliert (also noch flüssig ist). Von 3 großen Erdbeeren aus der Mitte je 2 Scheiben herausschneiden und jeweils eine Scheibe auf ein Törtchen legen und das Sirup-Gelee verteilen. Fest werden lassen und die Törtchen mit einem Messer aus den Anrichteringen lösen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s