Teig für 1 Blech: 5g frische Hefe und 1 EL lauwarmes Wasser glattrühren. 150g Mehl, 1 Prise Zucker, Salz und 1 EL Öl zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten – 1 Stunde gehen lassen – dünn ausrollen. Alternativ sind die folgenden Mengen für 4 Flammkuchenböden (je 17x26cm, z. B. von Tante Fanny).

Für den Belag in zwei Varianten: 150g Hummus kräftig würzen (1 EL Ajvar, 1 TL Harissa oder scharfes Paprikapulver) und auf den Teig streichen. Oder 2 EL Kräuterfrischkäse auf den Teig streichen und 150g gebratenes Rehhack darauf verteilen. 400g Pfifferlinge (je nach Größe ganz oder halbiert) darauf verteilen. Einige Zweige Thymian fein hacken (oder andere frische Kräuter z.B. Salbei oder Koriander) und ebenso wie ca. 100g geriebenen Ziegenkäse (ihr könnt auch veganen Feta verwenden) darüberstreuen. Ca. 15 Minuten auf der untersten Schiene im vorgeheizten Backofen (Unterhitze) bei 200° backen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s